0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Armes Berlin: Discount-Bestattung ab 444 Euro

Berlin, 20. Januar 2015 – Bis zu 7.820 Euro – so viel kann eine Bestattung in Berlin kosten. Inklusive Steinmetz und Friedhofsgebühren steigen die Kosten schnell auf über 10.000 Euro. Dabei gibt es die klassische Erdbestattung bereits ab 700 Euro – eine Feuerbestattung sogar ab 444 Euro. Kaum eine Stadt in Deutschland ist schonender für den Geldbeutel der Angehörigen oder das eigene Konto, geht es um Bestattungskosten. Die übrigen Bestattungsarten (Baum- und Seebestattung) sind in Berlin durchschnittlich ebenfalls kostengünstiger. Ein besonderes Augenmerk gilt den muslimischen Bestattungen – nirgends sonst in Deutschland gibt es so viele muslimische Bestatter.

Je nach Art der Bestattung ist der Berliner Bestattungsmarkt durchschnittlich mindestens 400 Euro günstiger als der Bundesdurchschnitt (Baumbestattung). Im Bereich der Seebestattungen liegt Berlin sogar über 700 Euro unter dem teuersten Preis in Deutschland. Bestattungsvergleich.de vergleicht für betroffene Angehörige Preise und zeigt, worauf sie bei der Wahl des Bestatters und der Bestattungsart achten sollten.

Tipp: Besonders wichtig: für eine würdevolle Bestattung sollte nicht unbedingt eine Discount-Bestattung gewählt werden – meist müssen bei den Billig-Bestattern einzelne Leistungen nachgekauft werden, so dass der Preis im Nachhinein doch höher ist.

Erdbestattung

Eine Erdbestattung beinhaltet in der Basisversion Grundleistungen (Überführung, Grundversorgung, Formalitäten), eine persönliche Betreuung der Angehörigen und einen klassischen Holzsarg der unteren Preiskategorie. Dies ist auch im günstigsten Fall (700 Euro) in Berlin so. Für rund 150 Euro mehr gibt es Angebote inklusive Trauerfeier. In allen Fällen muss mit gesondert anfallenden Friedhofsgebühren gerechnet werden. Die teuerste Erdbestattung kostet 7.820 Euro.

Eine Erdbestattung sollte folgende Leistungen beinhalten:

  • Persönliche Betreuung durch den Bestatter
  • Grundleistung (Überführung, Waschung Versorgung des Verstorbenen und einkleiden)
  • Erledigung der Formalitäten (u.a. Abmelden Kranken und Rentenkasse, etc…)
  • Sarg
  • Bestattung/Beisetzung
  • Optional: Trauerfeier/Trauerredner, Blumen

Über die Bestatterleistungen hinaus:

  • Grabstein
  • Grabpflege
  • Friedhofsgebühren

Feuerbestattung

444 Euro – das ist der günstigste Preis für eine Feuerbestattung in Deutschland. Im Preis ist allerdings keine Urne enthalten, die mindestens weitere 21 Euro kostet. Es ist immer eine Aschekapsel enthalten, die auch ohne Überurne beigesetzt werden kann. Ab rund 1.000 Euro findet sich eine würdevoll Feuerbestattung mit Trauerfeier und Trauerredner inklusive.

Eine Feuerbestattung beinhaltet folgende Leistungen/Preise:

  • Persönliche Betreuung durch den Bestatter
  • Grundleistung (Überführung, Waschung Versorgung des Verstorbenen und einkleiden)
  • Erledigung der Formalitäten (u.a. Abmelden Kranken und Rentenkasse, etc…)
  • Kremierung
  • Sarg
  • Urne oder Aschekapsel des Krematoriums
  • Beisetzung
  • Optional: Trauerfeier/Trauerredner

Über die Bestatterleistungen hinaus

  • Grabstein
  • Grabpflege
  • Friedhofsgebühren

Seebestattung

Eine Seebestattung ist im bundesweiten Durchschnitt in Berlin am kostengünstigen: für 699 Euro ist eine Seebestattung möglich, allerdings müssen auch hier zusätzliche Kosten für eine Schmuckurne und eine optionale Trauerfeier und/ oder -rede mit einberechnet werden. Ab 1.600 Euro erhalten Angehörige ein Sorgenfrei-Paket, in dem unten aufgelistete Basis-Leistungen für eine Seebestattung (ohne Trauerfeier und Trauerredner) enthalten sind.

Die Seebestattung hat ihren Ursprung in der Seefahrt. Auf See Verstorbene wurden im Meer bestattet, wenn das Festland zu weit entfernt war. Mit dem Aufkommen der Feuerbestattung wurde die Seebestattung eine Alternative zu Erd- und Urnenbestattungen. Für die Allgemeinheit ist eine Seebestattung rechtlich seit 1934 möglich. Seewasservergängliche Urnen wie heute wurden damals nicht verwendet – das hatte zur Konsequenz, dass wiederholt Urnen an Badestränden angespült wurden, oder Fischer Urnen von Bestattungen auf See in ihren Fischernetzen wiederfanden.

Eine Seebestattung beinhaltet folgende Leistungen:

  • Persönliche Betreuung durch den Bestatter
  • Grundleistung (Überführung, Waschung Versorgung des Verstorbenen und einkleiden)
  • Erledigung der Formalitäten (u.a. Abmelden Kranken und Rentenkasse, etc…)
  • Sarg für Leichentransport ins Krematorium
  • Einäscherung
  • Reederei-Kosten
  • Urne
  • Bestattung
  • Optional: Trauerfeier/Trauerredner
  • Optional: jährliche Gedenkfeier organisiert durch Reeder/Seebestatter

Baumbestattung

650 Euro – 2.058 Euro – das ist die Preisspanne für Baumbestattungen in Berlin. Es gibt einerseits „Baumgräber“ in gekennzeichneten Waldstücken, die über private Unternehmen von den Kommunen erworben werden und dann von den Bestattern beansprucht werden. Andererseits finden baumbezogene Beisetzungen in Baumgruppen oder kleinen Wäldchen auf Friedhöfen (zum Beispiel Waldfriedhof Zehlendorf) statt. Einer Baumbestattung geht immer eine Einäscherung des Verstorbenen voraus. Nur in einer Urne können Verstorbene unter den Wurzeln eines Baumes beerdigt werden.

Eine Baumbestattung sollte folgende Leistungen beinhalten:

  • Persönliche Betreuung durch den Bestatter
  • Grundleistung (Überführung, Waschung Versorgung des Verstorbenen und einkleiden)
  • Erledigung der Formalitäten (u.a. Abmelden Kranken und Rentenkasse, etc…)
  • Sarg für Leichentransport ins Krematorium
  • Einäscherung
  • Bestattung
  • Optional: Trauerfeier/Trauerredner
  • Optional/Nicht bei allen Baumbestattungen: Namensmarke am „Bestattungsbaum“

Muslimische Bestattung

In Berlin leben ca. 250.000 – 300.000 Menschen muslimischen Glaubens, weshalb sich in der Hauptstadt die meisten muslimischen Bestatter befinden. In Deutschland nimmt das Angebot muslimischer Bestattungen seit Wegfall der Sargpflicht im Dezember 2013 stark zu. Etliche Friedhöfe ermöglichen auf speziellen Grabfeldern Bestattungen nach muslimischem Glauben. Die Grabfelder sind so ausgerichtet, dass der Kopf gen Mekka ausgerichtet werden kann. Die Verstorbenen werden in einem Leinentuch eingehüllt und sarglos begraben. In unmittelbarer Nähe der Grabfelder befindet sich zusätzlich eine rituelle Waschstelle. Der Durchschnittspreis für eine Beerdigung nach muslimischem Glauben liegt bei 1.500 Euro. Allerdings beinhaltet der Preis keine etwaige Rückführung in das Ursprungsland der Familie.

Eine muslimische Bestattung sollte folgende Leistungen beinhalten:

  • Persönliche Betreuung
  • Grundleistung
  • Sarg für Leichentransport ins Krematorium
  • Platz auf muslimischem Grabfeld
  • Muslimische Bestattung
  • Optional: Trauerfeier/Trauerredner
  • Nicht alle muslimischen Bestattungen finden in Deutschland statt

Friedhöfe in Berlin

In Berlin gibt es 220 Friedhöfe, von denen 84 landeseigen, 117 evangelisch, 9 katholisch und 10 andere (britisch, jüdisch, muslimisch, russisch-orthodox, u.a.) sind. Über 150 Berliner Friedhöfe sind begehbar. Daten, Karten und Informationen hält die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bereit.

Kosten im Trauerfall

Sarg: 300 – 3.500 Euro

Grabstein: 500 – 4.000 Euro

Grabnutzungsgebühr: 200 – 2.200 Euro

Beisetzungsgebühr (Meist in der Grabnutzungsgebühr enthalten): 400 – 800 Euro

Erste Grabgestaltung: 150 – 600 Euro

Trauerfeier (für 30 Personen): 240 – 1.600 Euro

(eigene Schätzwerte von bestattungsvergleich.de)


Übersicht: Bestattungspreise in Berlin und Deutschland

Feuerbestattung

Deutschland

Berlin

Günstigster Preis

444

444

Durchschnittlicher Preis

2462

2635

Teuerster Preis

5890

5890

Erdbestattung

Deutschland

Berlin

Günstigster Preis

698

700

Durchschnittlicher Preis

3029

3080

Teuerster Preis

7820

7820

Seebestattung

Deutschland

Berlin

Günstigster Preis

699

699

Durchschnittlicher Preis

3364

2845

Teuerster Preis

6990

6990

Baumbestattung

Deutschland

Berlin

Günstigster Preis

650

650

Durchschnittlicher Preis

1685

1407

Teuerster Preis

2727

2058


Bestattungsvergleich.de

Bestattungsvergleich.de bringt seit März 2013 Transparenz in Deutschlands Bestattungsmarkt. Durch eine Vergleichsfunktion für Bestattungsangebote und einen ständig wachsenden Ratgeber werden Angehörige kürzlich Verstorbener oder grundsätzlich Interessierte über die zahlreichen Möglichkeiten und Facetten von Beerdigung, Trauer und Verlust aufgeklärt und begleitet. Bestattungsvergleich.de ist ein Portal des M Cube Incubators und wird unterstützt von Check24.