0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt Baumbestattung in Hamburg finden

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo
baumbestattungen in Hamburg

Haben Sie einen geliebten Verwandten verloren und müssen nun für seine Bestattung sorgen? Vielleicht wissen Sie noch nicht, wie die Beerdigung ablaufen soll. Oder Sie haben bereits ganz konkrete Vorstellungen, zum Beispiel da sich der Verstorbene unbedingt eine Naturbestattung gewünscht hat. – Welcher Fall auch immer auf Sie zutrifft, ein Vergleich der zahlreichen Bestattungsunternehmen ist sehr empfehlenswert. Bestattungsvergleich.de möchte Ihnen gerne mit den folgenden Informationen und bei der Suche nach dem passenden Bestatter weiterhelfen.

Bestattungen in Hamburg

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und zählte im Jahre 2013 bereits über 1,7 Millionen Einwohner (wikipedia.de, August 2013). Im Jahr zuvor sind laut Statistik 17.012 Menschen in der Hansestadt verstorben.

Wenn es darum geht dem geliebten Verstorbenen eine besondere Art der Bestattung zu bereiten, so bietet sich Hamburg als Stadt mit dem größten Seehafen Deutschlands wohl am ehesten für eine Seebestattung an. Dafür gibt es mindestens ein Dutzend Bestattungsunternehmen, welche diese spezielle Form anbieten. Die Kosten sind hierbei aber sehr unterschiedlich und können unter Umständen einige tausend Euro betragen. Dabei sollte man auch darauf achten, welche Leistungen genau diese Angebote beinhalten. Bei bestattungsvergleich.de können Sie alle Leistungen und Preise der Anbieter übersichtlich vergleichen.

Das passende Bestattungsunternehmen finden

Selbstverständlich ist in Hamburg nicht nur eine Seebestattung möglich. Neben den herkömmlichen Formen, wie der Erdbestattung in einem Sarg, sind auch viele andere Arten der Bestattung möglich. So bieten einige Bestattungsunternehmen zum Beispiel Baumbestattungen in Hamburg an, jedoch nicht alle zu denselben Konditionen. Die vielfältigen Auswahlmöglichkeiten können leider schnell zur Verwirrung führen. Mit unserem Vergleichsrechner ersparen Sie sich aber unnötige Komplikationen. Rufen Sie in Ihrem Browser einfach bestattungsvergleich.de auf, geben Ihre Postleitzahl ein und sogleich erhalten Sie einen Überblick über alle Anbieter, deren Leistungen und Preise. Die Auswahl der Bestatter nach Bestattungsart und Leistungsumfang kann ebenfalls individuell bestimmt werden.

Informationen zu Bestattungen in Deutschland

In Deutschland gibt es jährlich an die 860.000 Todesfälle, wobei Krankheiten des Kreislaufsystems zu den häufigsten Todesursachen zählen (Statista, 2014). Nachdem der Tod eingetreten ist, sollte der Leichnam angemessen versorgt und würdig bestattet werden. Hierfür gibt es viele Möglichkeiten, wobei die Erd- und die Feuerbestattung zwei Grundformen darstellen. Ferner lässt sich zwischen folgenden Bestattungsarten wählen:

• Reihengrab für Sarg- oder Urnenbestattung bzw. Wahlgrab

• Gemeinschaftsgrab

• anonyme Bestattung oder Baumbestattung auf einem Friedhof

• Seebestattung

• Bestattung in einer Grabeskirche oder in Waldarealen

Zu beachten ist auch, ob man für die Bestattung einen Sarg oder eine Urne verwenden möchte. Mittlerweile entscheiden sich immer mehr Menschen für ein Urnengrab. Mit 54,5 Prozent ist übrigens die Feuerbestattung die häufigste Bestattungsform in Deutschland.


weitere Informationen zur Baumbestattung finden Sie in unserem Ratgeber


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?