0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt Beerdigungskosten in Bochum vergleichen

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Eine Beerdigung in Bochum ist kostspielig, denn die Beerdigungskosten sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Heute sind Beerdigungen in Bochum, zusammen mit Stuttgart und Mannheim, an der Spitze. Gerade hier lohnt es, die Angebote der verschiedenen Bestattungsunternehmen und Bestattungsformen zu vergleichen. Mit unserem Vergleichsrechner können Sie sich schnell und umfassend über die aktuellen Angebote informieren.

Bestattungsmöglichkeiten in Bochum

Beeinflusst von finanziellen Aspekten und von der Weltanschauung ergeben sich für Beerdigungen in Bochum verschiedene Wahlmöglichkeiten. Bochum liegt mitten im Herzen des Ruhrgebiets und hat demzufolge keine Küstenanbindung für eine Seebestattung, wie sie etwa in Schleswig Holstein angeboten wird. Daneben haben Sie unterschiedliche andere Modelle zur Wahl. Sie finden in der 362.000 Einwohner-Stadt (Quelle: Wikipedia, Februar 2014) zahlreiche konfessionelle und konfessionslose kommunale Friedhöfe, auf denen Erdbestattungen oder Urnenbestattungen angeboten werden. Die Friedwälder mit dem Angebot der Baumbestattung sind noch vergleichsweise neu. Hier wird ein Verstorbener mithilfe einer biologisch-abbaubaren Urne an der Wurzel eines Baumes beigesetzt. Wenn Sie schon im Vorfeld Ihre Beerdigung mit einem individuellen Vorsorgeplan eines Bestatters Ihrer Wahl planen, müssen es Ihre Angehörigen später nicht tun.

Jetzt den passenden Bestatter in Ihrer Nähe finden

Unser Preis-Leistungs-Vergleich gibt Ihnen einen schnellen und detaillierten Überblick über die Angebote der vielen Bestatter in Bochum. Sie organisieren in Bochum die Beerdigungen und kümmern sich um alle anfallenden Formalitäten. Sorgen Sie heute für morgen vor und genießen Sie Ihr Leben ohne Sorgen um das Danach.

Richtlinien für die Bestattung in Deutschland

In Deutschland sterben jährlich ca. 860.000 Menschen (Quelle: Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.). In den meisten Fällen sind es die Hinterbliebenen, die mit der schweren Aufgabe konfrontiert sind die Bestattung des Verstorbenen zu regeln. Die Beerdigung in Bochum ist heute, ebenso wie in ganz Deutschland, strengen Auflagen unterworfen. Die sogenannte Leichenverordnung legt beispielsweise fest, dass der Verstorbene nur auf speziell dafür ausgewiesenen öffentlichen Friedhöfen beerdigt werden darf. Die Ausnahme dieser Festlegung bilden die Seebestattungen und die Friedwälder, die wieder anderen Gesetzen unterworfen sind. Unabhängig von der gewählten Bestattungsform fallen kommunale Friedhofsgebühren an, die von der jeweiligen Stadt erhoben werden. Diese variieren von Stadt zu Stadt und unterscheiden sich stark. Hinzu kommen die Kosten für die gewünschte Beisetzungsform und damit verbundene Zusatzkosten, etwa für den geistlichen Beistand, die Urne oder den Sarg.


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?