0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt Beerdigung in Bremen organisieren

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Die meisten Hinterbliebenen sind überrascht, wie teuer die Beisetzung eines Verstorbenen sein kann. Auch die Beerdigungskosten in Bremen sind davon betroffen. Falls die verstorbene Person selbst keine Vorsorge zur Finanzierung ihrer Beerdigung getroffen hat, müssen die Beerdigungskosten von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. Falls der Verstorbene keine Wünsche bezüglich der gewünschten Bestattungsform geäußert hat, wählen die Hinterbliebenen diese aus. Im Durchschnitt sterben in Bremen ungefähr 5.400 Menschen jährlich (Quelle: Wegweiser Kommune).

Fakten zu Bremen in Stichpunkten

In Bremen gibt es:

  • 18 Bestattungsinstitute
  • 13 städtische Friedhöfe
  • 2 jüdische Friedhöfe

(Quelle: Wikipedia)

Alle Friedhöfe in Bremen wurden besonders schön mit malerischen Gewässern, alten Bäumen und teilweise unter Denkmalsschutz gestellten Grabmälern angelegt und sind eine würdevolle Ruhestätte für die Toten.

Besonderheiten von Beerdigungen in der Hansestadt

Der Verstorbene muss innerhalb von 36 Stunden einem Bestattungsunternehmen in Bremen übergeben werden. Beerdigungen dürfen frühestens nach 48 Stunden durchgeführt werden. Die Angehörigen sollten sich bereits vorher bei einem Bestattungsunternehmen ihres Vertrauens nach den Möglichkeiten und über die damit verbundenen Kosten von Beerdigungen in Bremen informieren. Viele Bremer fühlen sich aufgrund der Nähe zur Nordsee mit dem Meer sehr verbunden und wünschen sich daher eine Seebestattung. Da in Bremen auch viele Muslime leben, ist die Anzahl muslimischer Bestattungen relativ hoch.

Bestattungsformen

Folgende Formen einer Beerdigung in Bremen sind heutzutage erlaubt:

  • Erdbestattungen
  • Feuerbestattungen
  • Seebestattungen

Bestattungskosten

Die Mehrheit der Bremer Einwohner wünscht sich im Fall ihres Todes eine Feuerbestattung. Sogenannte Baumbestattungen werden ebenfalls in Bremen immer häufiger durchgeführt. Diese erfolgen abseits der großen Friedhöfe in einem der zahlreichen weitläufigen Friedwälder. Den Ort der Bestattung wählen die Angehörigen generell gemeinsam mit dem Bestattungsunternehmen aus. Die Bestattungskosten einer Erdbestattung sind ungefähr ein Drittel der Gesamtkosten der Beerdigung. Weitere Kosten fallen für den Friedhof, den Grabstein, die Grabpflege sowie für die Trauerfeier an. Feuer-, Baum- und Seebestattungen sind kostengünstiger, da keine Kosten für das Grab entstehen. Da die Preise zwischen den Bremer Bestattungsunternehmen variieren, sollten Hinterbliebene auf unserem Vergleichsportal die Bestattungsangebote miteinander vergleichen, um Zeit und Geld zu sparen.


Bewertung dieser Seite 0 von 5 Punkten (2 Bewertungen)

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Suchen Sie ein Bestatter in Bremen? Wir haben 17 Partner in unserem Verzeichnis.

17 Bestatter in Bremen anzeigen »

Günstigste Angebote für Bremen

Bestatter mit besten Bewertungen - Preis für alle Orte gültig! 945,00 €
899,00 €
Hochwertige Feuerbestattung inklusive Trauerfeier 1.662,00 €
1.599,00 €
Erdbestattung mit einfachem Sarg 894,00 €
Bestatter mit besten Bewertungen - Preis für alle Orte gültig! 945,00 €
899,00 €
Einfache Erdbestattung 999,00 €

Alle Angebote für Bremen anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 26.02.2016