0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Bestattungen in Duisburg informieren und Anbieter vergleichen

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Die Organisation einer Beerdigung ist für Hinterbliebene oftmals sehr mühevoll. Gerade auch weil die große Auswahl an Beerdigungsinstituten in Duisburg und die dadurch entstehenden Preisunterschiede die Entscheidungen nicht leichter machen. Mit unserem Vergleichsrechner versuchen wir Sie bestmöglich zu unterstützen. So können Sie schnell ein Bestattungsunternehmen in Duisburg finden, welches Ihren Vorstellungen entspricht.

Mit dem Vergleichsrechner Überblick bewahren und Kosten sparen

Gerade durch die Vielzahl an Anbietern bietet unser Vergleichsrechner eine Möglichkeit ein passendes Bestattungshaus zu finden. Durch Eingabe der Postleitzahl oder ihres Standorts auf der Startseite von www.bestattungsvergleich.de  kommen Sie zu einer Angebotsübersicht. Dort haben Sie nun die Möglichkeit die Bestattungsart auszuwählen. Dabei bieten sich Ihnen folgende Optionen: Feuerbestattungen, Erdbestattungen, Seebestattungen. Außerdem haben Sie dort auch die Möglichkeit den Paket-Typ zu verändern, der in etwa dem Umfang der Bestattung entspricht. Im Detailvergleich haben Sie zusätzlich die Möglichkeit verschiedene Angebote gegenüberzustellen.

Die Bestattungsarten in der Kulturhauptstadt Duisburg

Duisburg, eine der größten Städte Nordrhein-Westfalens, zeichnet sich besonders durch kulturelle Werte aus und durfte sich im Rahmen des Projekts „RUHR.2010“ zusammen mit anderen Städten der Region „Kulturhauptstadt Europas“ nennen. Die besondere Vorliebe für Künstlerisches und Außergewöhnliches scheint sich auch an den insgesamt 17 Friedhöfen und dem Krematorium Duisburgs widerzuspiegeln:

2010 fand auf dem Duisburger Waldfriedhof die Eröffnung des ersten Memoriam-Gartens statt. Diese gestalterisch anspruchsvolle Gartenanlage bietet ein besonders schönes Umfeld und erfreute sich offenbar großer Beliebtheit, denn gleich zwei Jahre später wurde auf dem Friedhof Trompet im Osten Duisburgs ein zweiter Garten dieser Art angelegt (Quelle: Duisburg.de).

Ein weiterer etwas außergewöhnlicher Friedhof ist der Waldfriedhof in Duisburg-Wanheimerort. Dort wurde 2008 in Zusammenarbeit mit Steinmetzen und Friedhofsgärtner ein Stelenpark angelegt. Dabei wurde der Wunsch vieler Kundinnen und Kunden bezüglich alternativer Bestattungsformen erfüllt. Stelen sind im Vergleich zu herkömmlichen Gradsteinen, schlanke aufrecht stehende Säulen, auf welchen die Namen der Verstorbenen, verziert mit Reliefen stehen.

Bemerkenswert ist auch das erste Kolumbarium der Stadt, das Bestattungen in Duisburg zu etwas Besonderem macht. Denn es eröffnet die Möglichkeit, Bestattung nach Art der Römer durchzuführen. In seiner Exklusivität stellt es allerdings die teuerste Form der Bestattung in Duisburg dar (Quelle: Duisburg.de).

Bei solch einer Vielzahl an verschiedenen Bestattungsmöglichkeiten ist folglich auch die Preispanne enorm groß. Bezogen auf die circa 80 verschiedenen Bestattungsinstituten, lässt sich nur empfehlen, die Angebotspreis zu prüfen und zu vergleichen.

Allgemeines zu Bestattungen in Deutschland

Für die ordnungsgemäße Bestattung von Verstorbenen sind landesweit zirka 4000 Bestattungsunternehmen zuständig. Dabei gibt es vom Sterbezeitpunkt bis zur abgeschlossenen Beerdigung einige Hürden zu meistern, weswegen der Beruf des Bestatters viele Kompetenzen erfordert. Er fungiert nicht nur als Berater in allen Beerdigungsangelegenheiten, sondern muss auch handwerkliches und kaufmännisches Geschick mitbringen. Die Kosten für die gesamte Leistung können stark variieren, was nicht zuletzt an den Friedhofsgebühren der jeweiligen Stadt liegt. Aber auch die Wahl der Bestattungsform und die zum Teil stark divergierenden individuellen Gestaltungsmöglichkeiten können einen großen Unterschied in der Kostenrechnung machen (Quelle: Bundesverband Deutscher Bestatter e.V., 2014). Es ist daher wichtig, sich schon im Vorhinein gut zu informieren.


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?