0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt Bestattungsinstitute in Bielefeld vergleichen

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Ein Trauerfall in der Familie oder im Bekanntenkreis ist immer eine schwere Last. Neben der Trauer um den Verstorbenen kommen in aller Regel einige organisatorische Dinge für eine Bestattung auf die Betroffenen zu, die schnell zu erledigen sind. Auch für den Sterbenden sind vorherige Überlegungen sinnvoll, um eine würdevolle Bestattung durch ein Beerdigungsinstitut in Bielefeld nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Eine rechtzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema Tod ist deswegen unerlässlich. Folgende Abschnitte erhalten wichtige Hinweise zum Umgang mit der Thematik.

Bestattungen in Bielefeld

Bestattungsinstitute in Bielefeld unterscheiden sich nicht von denjenigen in anderen Gegenden. Das Preisniveau für Beerdigungskosten in Bielefeld ist aber regelmäßig etwas niedriger als in Großstädten. Dabei ist besonders zu klären, ob eine Grabstätte gekauft oder gepachtet werden soll, welche Bestattungsarten auf dem Friedhof geduldet werden und wie hoch die Bestattungsgebühren sind. Die Kosten hängen insbesondere aber auch von der Art der Bestattung ab, wobei sich eine Feuerbestattung immer als die günstigste Alternative erweist.

Bestattungsinstitute vergleichen

Das richtige Bestattungsinstitut für eine Beerdigung in Bielefeld kann man ohne Schwierigkeiten über unseren Vergleichsrechner finden. Bevor Sie sich endgültig festlegen, sollten Sie unbedingt folgende Punkte mit dem Anbieter klären:

  • Welche Leistungen erbringt der Bestatter?
  • Wie hoch sind die Gesamtkosten?
  • Gibt es zusätzliche Kosten?
  • Kann man Aufgaben selber übernehmen?

Gern können wir Sie dazu auch persönlich am Telefon beraten.

Weiterführende Informationen zu Bestattungen in Deutschland

Bei ungefähr 870.000 Verstorbenen pro Jahr (Quelle: Bund, Stand: 2012, GBE) sind selbstverständlich auch Fragen der Bestattung relativ detailliert geregelt. Da diese Vorschriften in der Verantwortlichkeit der Länder liegen, finden sich diese in den landestypischen Friedhofs- und Beerdigungsgesetzen oder Leichenverordnungen (Quelle: Wikipedia, 2014). Diese werden darüber hinaus durch die örtlichen Friedhofsordnungen ergänzt und umgesetzt. Grundsätzlich sind Erd- und Feuerbestattung als Bestattungsart nahezu auf allen Friedhöfen gängig. Zudem sehen die Rechtsvorschriften auch Ausnahmen vor, wie zum Beispiel für Bestattungen auf privatem Gelände, anstelle von öffentlichen Friedhöfen. Welche Bestattungsarten auf dem jeweiligen Friedhof zugelassen sind, muss man letztlich unmittelbar vor Ort erfragen.


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Suchen Sie ein Bestatter in Bielefeld? Wir haben 16 Partner in unserem Verzeichnis.

16 Bestatter in Bielefeld anzeigen »