0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Friedhofsgebühren in Bremen informieren und Bestatter vergleichen

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Vielen Angehörigen fällt es nicht leicht, eine Beerdigung zu organisieren. In allen Fällen hilft dabei das örtliche Beerdigungsinstitut. Leider fehlt in dieser Situation oft ein zuverlässiger Preisvergleich, sodass Sie als Kunde keine andere Möglichkeit sehen, als diesen Anbieter zu nehmen. Wir möchten Ihnen mit unserem kostenlosen Preisvergleich zahlreiche Bestattungsunternehmen auflisten, die Sie schnell und einfach mit ihren Preisen und Leistungen vergleichen können. Das jeweilige Unternehmen kann Sie im Anschluss zu Friedhofsgebühren in Bremen ausführlich beraten.

Die Friedhofsgebühren in Bremen

In der norddeutschen Metropole Bremen gibt es etwa 37 kommunale und kirchliche Friedhöfe. Lediglich 13 Friedhöfe sind im städtischen Besitz. Viele Anlagen sind nicht nur Orte der Besinnung, sondern bieten mit ihrem parkähnlichen Charakter auch einen hohen Erholungswert. Die Gebühren der stadteigenen Friedhöfe in Bremen betragen für eine Urnenbeisetzung 724 € und für eine Erdbestattung 1.098 € (Quelle: Gebührenordnung für die stadteigenen Friedhöfe in Bremen). Weitere Kosten für zusätzliche Leistungen werden gesondert in Rechnung gestellt. Die Friedhofsgebühren unterscheiden sich von der Gebührenstruktur anderer Städte. Es handelt sich hierbei um Ortsrecht, sodass jede Stadt und Gemeinde hier eigene Regelungen treffen kann. Bei den Beerdigungskosten bleibt festzustellen, dass im süddeutschen Raum, zum Beispiel in München, die Bestattungskosten wesentlich höher liegen.

Bremer Anbieter jetzt vergleichen

Wenn Sie uns Ihren Wohnort bzw. den Ort der Beisetzung mitteilen, können wir Ihnen zuverlässige und kostengünstige Bestattungsunternehmen in Bremen auflisten. Sie können maximal drei Anbieter und deren Leistungen für verschiedene Bestattungsarten und mit unterschiedlichem Leistungsumfang miteinander vergleichen. In den meisten Fällen sind zusätzliche Leistungspakete optional erhältlich. Wir beraten Sie auch gern unter unserer kostenfreien 24-Stunden-Hotline.

Das allgemeine Beerdigungswesen in Deutschland

Zu den bekanntesten Bestattungsarten in Deutschland gehören:

  • die Erdbestattung,
  • die Feuerbestattung,
  • die Seebestattung sowie
  • die anonyme Bestattung.

In der Bundesrepublik ist es nur zulässig, auf öffentlichen Friedhöfen beizusetzen. Das Bestattungswesen wird im Allgemeinen durch die jeweiligen Landesgesetze, die kommunalen Friedhofsverordnungen und Friedhofssatzungen geregelt. Auch wenn die Bestatter berechtigt sind, deutschlandweit Bestattungen durchzuführen, werden die meisten Angehörigen eine örtliche Beerdigung bevorzugen. In Deutschland sind circa 4.000 Bestattungsunternehmen verzeichnet (Quelle: Bundesverband Deutscher Bestatter e.V., 2014). Im Jahr 2012 starben durchschnittlich 860.000 Menschen. Zur häufigsten Bestattungsart zählt mit 54,5 Prozent die Feuerbestattung. Sie wird mit 45,5 Prozent von der Erdbestattung gefolgt. Die anonymen Bestattungen mit 5 Prozent und die Seebestattung mit 2,5 Prozent nehmen dagegen nur einen geringen Teil ein. Eine Ausnahmegenehmigung ist für eine Beisetzung in einem Friedwald erforderlich. Insgesamt müssen momentan circa 1.500 € für eine Beerdigung kalkuliert werden (Quelle: Bundesverband Deutscher Bestatter e.V., 2011).


Bewertung dieser Seite 5 von 5 Punkten (1 Bewertungen)

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Beliebte Anbieter in Bremen

Wir haben insgesamt 19 Bestatter für Sie gefunden.
Stille Bestattungen ab 999,00 €
Aarun Bestattungen ab 999,00 €
Heckmann Bestattungen ab 1.085,00 €

Alle Bestatter in Bremen anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 16.10.2016