0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Friedhofsgebühren in Düsseldorf informieren

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Jedes Jahr sterben in Deutschland über 850.000 Menschen an verschiedenen Ursachen: Vor allem Erkrankungen des Kreislaufsystems sind dabei die größten Ursachen für Tode und sorgen alleine für fast 600.000 Todesfälle im Jahr (Quelle: Statista, 2014). Die Kosten für eine Beerdigung, sowie insbesondere die Friedhofsgebühren, variieren regional sehr stark und kosten ca. 4.500 Euro, Düsseldorf liegt dabei genau im Durchschnitt. Auch wenn sich Angehörige zunächst keine großen Gedanken um die Kosten machen, ist ein Vergleich durchaus ratsam.

Bestattungen in Düsseldorf

Auch Düsseldorf bietet Feuer- und Erdbestattungen an, wobei Seebestattungen aus geografischen Gründen fast komplett wegfallen. Dabei kostet eine Urnenbeisetzung rund 770 Euro, während eine Einzelgrabstätte für einen Sarg 860 Euro kostet (Quelle: Postmoral). Auch in Düsseldorf gilt die Friedhofsbelegungszeit (Ruhefrist) von 30 Jahren - danach müssen Angehörige entweder erneut für das Grab bezahlen oder es wird von der Stadt bzw. Gemeinde neu vergeben. Angehörige tun sich oft schwer damit, an den finanziellen Aspekt zu denken, während sie noch von der Trauer betroffen sind. Deshalb helfen kostenlose Angebote, wie zum Beispiel unser interner Vergleichsrechner, schnell und problemlos das passende Angebot zu finden und so nicht lange nach einem Anbieter zu suchen, der alle gewünschten Aspekte der Beerdigung erfüllen kann.

Weitere Informationen zu Friedhofsgebühren finden Sie in unserem Ratgeber unter: Friedhofsgebühren

Weiterführendes zu Bestattungen in Deutschland

Während es in vielen Ländern erlaubt ist, jegliche Bestattungsart durchzuführen (zum Beispiel im eigenen Garten), gibt es in Deutschland strenge Richtlinien dafür, wo und wie ein Leichnam begraben werden darf. Dabei gibt es eigentlich nur zwei Bestattungsmöglichkeiten in den deutschen Gebieten: die Feuerbestattung und Erdbestattung (Quelle: Wikipedia). Eine Erdbestattung ist sehr traditionell, wobei der Leichnam in einem Sarg in die Erde gelassen und dort dreißig Jahre lang aufbewahrt wird. Bei einer Feuerbestattung hingegen wird der Leichnam verbrannt und dann entweder als Urne in der Erde begraben oder werden als sogenannte Seebestattung ausgeführt (Quelle: Statista, 2014). Dabei wird die Asche auf dem Meer verstreut. Dies ist auch als "anonyme Bestattung" bekannt.

Die Fakten in Kurzform:

  • Im Jahr 2012 sind 869.582 Menschen in Deutschland verstorben
  • davon wurden drei Prozent bei einer Seebestattung beerdigt
  • eine normale Erdbestattung wird von 49 Prozent aller Deutschen gewünscht
  • freiere Bestattungsmöglichkeiten sind in Deutschland nicht erlaubt
  • bundesweiter Durchschnitt ist 4.500 Euro für eine Bestattung
  • Urnengräber sind preiswerter als Sargbestattungen

Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Beliebte Anbieter in Düsseldorf

Wir haben insgesamt 10 Bestatter für Sie gefunden.
Bestattungen Kops ab 1.170,00 €
Dischleid Bestattungen e.K. ab 1.642,00 €
Ajdini Bestattungen ab 1.500,00 €
Bestattungshilfe PFG GmbH Düsseldorf ab 895,00 €
Bestattungen Familie Klucken ab 950,00 €

Alle Bestatter in Düsseldorf anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 28.11.2016