0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Friedhofsgebühren in Essen informieren

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Außer von den Friedhofsgebühren in Essen sind die Kosten für eine Bestattung abhängig von den angebotenen Leistungen. Von der Überführung des Toten bis zur Herrichtung des Grabes ist die Spanne für Leistungen sehr groß. Welche Leistungen man dabei selber übernehmen möchte, kann mit dem Bestattungsunternehmen vereinbart werden. Dabei sollten Kosten und Leistungen aufmerksam geprüft und verglichen werden. Auf die Höhe der Friedhofsgebühren in Essen sollte dabei besonders geachtet werden, da diese auf jedem Friedhof unterschiedlich hoch sind.

Friedhöfe in Essen

Jedes Bundesland kann im Rahmen des deutschen Bestattungsgesetzes seine Friedhofsordnung und die Gebühren selbst festlegen. Die Friedhofsgebühren in Essen können von Friedhof zu Friedhof variieren und sind auch abhängig von der Art des Grabes. Essen hat insgesamt 23 kommunale Friedhöfe mit einer Fläche von ungefähr 240 Hektar (Quelle: Wikipedia). Der Parkfriedhof ist dabei der größte Friedhof der Stadt. Das einzige Krematorium von Essen befindet sich auf dem Friedhof am Hellweg. Mit 32,27 Hektar ist der Südwestfriedhof der zweitgrößte Friedhof in Essen (Quelle: Wikipedia). Je nach Lage und Größe der Grabstätte sind die Friedhofsgebühren in Essen unterschiedlich hoch. Für Angehörige ist es von Vorteil, wenn die Verstorbenen auf demselben Friedhof liegen. Dies erleichtert die Grabpflege, die man nun mit einem Weg verrichten kann.

Anbieter finden

Ein Vergleich verschiedener Anbieter in Essen ist mit unserem Vergleichsrechner schnell und einfach möglich. Außer den Beerdigungskosten sind auch die Friedhofsgebühren in Essen ausschlaggebend für die Höhe Beerdigungskosten. Ein Vergleich hilft hierbei, den besten Anbieter zu finden. Besprechen Sie mit dem von Ihnen ausgewählten Bestattungsunternehmen, welcher Friedhof für Sie in Frage kommt und welche Kosten dabei auf Sie zukommen.

Allgemeines zu Beerdigungen in Deutschland

Die Bestattungsunternehmen in Deutschland haben hohe ethische Ansprüche an die Mitarbeiter. Sie helfen den Hinterbliebenen bei der Trauerbewältigung und bei allen Fragen zur Organisation der Trauerfeier. Alle nötigen Formalitäten werden von den Mitarbeitern im Auftrag der Hinterbliebenen erledigt. Der Verlust eines nahen Angehörigen bringt für lange Zeit das seelische Gleichgewicht durcheinander und muss erst in einer Trauerzeit verarbeitet werden. Die Grabstätte ist dabei ein wichtiges Bindeglied der Lebenden mit den Verstorbenen. Hier kann man innehalten und ihm gedenken. In Deutschland besteht Friedhofszwang, was insbesondere hygienische Gründe hat. Damit soll aber auch verhindert werden, dass die Asche Verstorbener zur freien Verfügung bei den Hinterbliebenen bleibt.


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Beliebte Anbieter in Essen

Wir haben insgesamt 33 Bestatter für Sie gefunden.
Bestattungen Achim Müller ab 1.069,00 €
Bestattungen EFEU ab 1.000,00 €

Alle Bestatter in Essen anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 07.09.2016