0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Friedhofsgebühren in Hannover informieren und Bestatter vergleichen

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Wenn ein Todesfall in der Familie eingetreten ist, müssen verschiedene Dinge erledigt werden. Außer vielen Formalitäten muss auch eine Grabstätte ausgewählt werden. Die Wahl der Grabstätte ist von der Bestattungsform abhängig. Es gibt Urnengräber in unterschiedlicher Größe und Lage oder verschiedene Sarggräber. Hinzu kommen die unterschiedlichen Friedhofsgebühren in Hannover. Anonyme Grabstätten sind dabei meist die günstigsten Grabarten, eine Familiengruft gehört zu den teureren Gräbern. In früheren Zeiten waren große Grabstätten noch ein Zeichen von Ansehen und Reichtum der Familie, darauf wird heute jedoch weitestgehend verzichtet. Der Wandel der Trauerkultur zeigt sich auch in der Gestaltung der Gräber. Grabstätten, die keiner Pflege bedürfen, liegen dabei im Trend und werden von 11 Prozent der Deutschen gewünscht (Quelle: Statista).

Friedhöfe in Hannover

Dem Spaziergänger fallen im Stadtbild von Hannover die parkähnlichen Anlagen mit den alten Grabsteinen auf. Diese ehemaligen Friedhöfe zeugen von der alten Geschichte der Stadt. Insgesamt fünf Stadtfriedhöfe und vierzehn Stadtteilfriedhöfe stehen heute in Hannover für Beerdigungen zur Verfügung. Einer der ältesten Friedhöfe ist der Stadtfriedhof Engesohde im Stadtteil Südstadt. Zahlreiche künstlerisch gestaltete Grabmale und Familiengrüfte zeichnen diesen Friedhof aus. Für viele Menschen ist ein Friedhof deshalb auch ein Ort der Erholung und Besinnung. Je nach Lage und Bedeutung unterscheiden sich die Friedhofsgebühren in Hannover.

Kosten der Anbieter vergleichen

Bestattungsinstitute, die in Hannover tätig sind, können kostenlos mit unserem Vergleichsrechner verglichen werden. Friedhofskosten können je nach Friedhof mit dem Bestatter bzw. der jeweiligen Friedhofsverwaltung besprochen werden. Die Preise sind auch abhängig von der Liegezeit und Folgearbeiten wie die Grabpflege. Dann kann die Auswahl in Ruhe getroffen werden, denn meist sind diese Entscheidungen endgültig und Umbettungen selten möglich oder mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Friedhofsgebühren in Deutschland

Das Bestattungsgesetz in Deutschland gibt den Rahmen für die Beerdigungen vor. Daneben legen die einzelnen Bundesländer in den Friedhofsordnungen die Bestimmungen für jede Gemeinde gesondert fest. Daraus resultieren unterschiedliche Friedhofsgebühren in Hannover für die verschiedenen Friedhöfe. Schon zu Lebzeiten kann man sich eine Grabstätte aussuchen und die Bestattungsform festlegen. Diese Verfügung ist im Todesfall hilfreich für die Angehörigen und erleichtert alle Entscheidungen, die im Todesfall nötig sind. Friedhofsgebühren in Hannover und die möglichen Grabformen werden oftmals während kostenloser Friedhofsführungen ausführlich erläutert. Zu wissen wo die letzte Ruhestätte liegt, beruhigt viele Menschen.


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Beliebte Anbieter in Hannover

Wir haben insgesamt 32 Bestatter für Sie gefunden.
Bestattungshaus Lesch ab 1.128,00 €
Aarun Bestattungen ab 1.125,00 €

Alle Bestatter in Hannover anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 17.11.2016