0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Krematorien in Berlin informieren und den passenden Bestatter finden

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

Wenn wir einen Angehörigen verlieren, bleibt uns zunächst gar nicht genug Zeit zum Trauern. Schließlich muss die Bestattung organisiert werden, um dem geliebten Angehörigen einen würdigen Abschied zu ermöglichen. Die Entscheidung für eine Bestattungsmethode und ein durchführendes Unternehmen fällt dabei oft nicht leicht. Dieser Artikel und unser Online-Vergleich sollen Ihnen dabei ein wenig helfen.

Feuerbestattung in Krematorien

Mit einem Anteil von fast 80 Prozent sind Feuerbestattungen in Berlin die am meisten gewählte Bestattungsform (Quelle: Statista, 2014). Wie in vielen Großstädten sind die Gebühren für einen Friedhof sehr hoch. Die Gründe liegen hierfür im begrenzten Platzangebot und der Gebührenordnung der Städte. Außerdem haben viele Verstorbene keine Angehörigen in der Stadt, die sich um die Pflege des Grabes kümmern können.  Bei der Feuerbestattung ist das Krematorium der Ort, an dem der oder die Tote eingeäschert wird. Die Asche wird während der Einäscherung getrennt gesammelt und zunächst in einer Kapsel aufbewahrt.

Das passende Bestattungsunternehmen in Berlin finden

Preise von Bestattungsunternehmen zu vergleichen ist keinesfalls pietätlos, denn eine preiswerte Bestattung bedeutet nicht, dass diese minderwertig oder dem Verstorbenen nicht würdig sei. Meist unterscheiden sich die Preise verschiedener Unternehmen für die exakt gleiche Leistung derart, dass ein Preisvergleich angebracht ist. Dieser hängt auch von den Kosten der Krematorien in Berlin ab. Das richtige Bestattungshaus in Berlin finden Sie mit unserem Vergleichsrechner. Sie geben einfach Ihre Postleitzahl ein und können im Anschluss in einer Übersicht Bestatter im Detail vergleichen. Die gewünschte Bestattungsart und den benötigten Leistungsumfang können Sie ebenfalls definieren. So finden Sie garantiert das passende Angebot.

Generelle Informationen zu Bestattungen in Deutschland

Bestattungsrecht ist in Deutschland Ländersache. Im Allgemeinen gilt aber, dass hierzulande neben den verbreiteten Erd- und Feuerbestattungen nur Seebestattungen als Alternative zulässig sind. Das Berliner Bestattungsgesetz schreibt explizit vor, dass Verstorbene nur auf Friedhöfen bestattet werden dürfen. Neue Bestattungsformen wie die Urnenbestattung im Friedwald ("Baumbestattung") sind nur auf genehmigten Flächen erlaubt. In Deutschland sterben jedes Jahr knapp 870.000 Menschen (Quelle: Statista, 2014). 45 Prozent von ihnen erhalten eine Erdbestattung, die restlichen 55 Prozent eine Feuerbestattung. Nur in wenigen Fällen wird eine Seebestattung vorgenommen (Quelle: Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. , 2014). Das steht im Widerspruch zu Umfragen, bei denen nur 29 Prozent der Befragten angaben, sich ein übliches Sarggrab zu wünschen (Quelle: Statista, 2014). Eine Bestattung soll den Angehörigen Zeit und Raum bieten, würdevoll Abschied zu nehmen. Damit ist natürlich auch immer ein gewisser finanzieller Aufwand verbunden. Da die Preise und Leistungen einzelner Bestattungsunternehmen stark schwanken, bietet sich ein Preisvergleich an.


Bewertung dieser Seite 5 von 5 Punkten (1 Bewertungen)

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Suchen Sie ein Bestatter in Berlin? Wir haben 34 Partner in unserem Verzeichnis.

34 Bestatter in Berlin anzeigen »

Günstigste Angebote für Berlin

Feuerbestattung mit allen Leistungen von einem Berliner Familienunternehmen 1.150,00 €
999,00 €
Einfühlsame Bestatterin bietet günstige Preise und sehr gute Leistungen 1.580,00 €
1.299,00 €
Einfache Baumbestattung 630,00 €
Einfache Feuerbestattung 630,00 €
Einfache Baumbestattung inkl. Schmuckurne 650,00 €

Alle Angebote für Berlin anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 20.05.2016