0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Krematorien in Köln informieren und Bestatter vergleichen

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

In der Bundesrepublik sterben im Jahr rund 860.000 Menschen. Die eigene Bestattung oder die Bestattung eines nahen Angehörigen ist für einen selbst sowie für Nahestehende ein wichtiges Thema. Welche Bestattungsmöglichkeiten gibt es und wie sieht die Bestattungssituation in Köln aus? Diese Fragen und wie Sie einen Bestatter sowie Krematorien in Köln finden, werden im Folgenden erläutert.

Einäscherung in Krematorien

In Köln leben mehr als 1 Million Menschen. In ganz Nordrhein-Westfalen entspricht die Sterberate mit 10,7 Sterbefällen je 1.000 Einwohner nahezu dem Bundesdurchschnitt von 10,5 Sterbefällen je 1.000 Einwohner (Stand 2009, Quelle: wegweiser-kommune.de). In Köln sind Erd- und Feuerbestattungen möglich. Nachdem in Köln im Krematorium die Einäscherung erfolgt, werden verschiedene Möglichkeiten der Bestattung angeboten. Dazu gehören:

  • Beisetzung in einem Urnengrab
  • Beisetzung in einem Sarggrab
  • Seebestattung
  • Naturwaldbestattung

Ein Bestattungsunternehmen finden

Auf unserem Vergleichsportal finden Sie in nur wenigen Schritten ein Bestattungsunternehmen in Köln. das Ihren Wünschen entspricht und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis anbietet. Der Vergleichsrechner ermittelt nicht nur die Preise der einzelnen Anbieter, sondern beinhaltet auch hilfreiche Informationen zu den Dienstleistungen. In Köln ist das Krematorium in der Regel bereits in den Bestattungsleistungen enthalten. Welche weiteren Leistungen im Preis enthalten sind, entnehmen Sie den Unternehmensbeschreibungen.

Allgemeine Bestattungskultur in Deutschland

Seit Geburt der Menschheit haben sich verschiedene Bestattungskulturen entwickelt. Im Wandel der Zeit und der Kulturen hat sich auch immer wieder die Bestattungskultur verändert. So gibt es auch in Deutschland immer wieder neue Bestattungstendenzen. Grundsätzlich gibt es jedoch nur zwei Bestattungsarten – die Erdbestattung und die Feuerbestattung. Wie und wo genau der Verstorbene beigesetzt werden darf, ist durch gesetzliche Bestimmungen genau festgelegt. So dürfen in Deutschland Verstorbene in der Regel nur auf öffentlichen Friedhöfen beigesetzt werden. See- oder Naturbestattungen stellen hingegen immer noch eine Ausnahme dar. Diese ist nur in Verbindung mit einer Feuerbestattung in einem Krematorium in Köln oder einer anderen Stadt möglich. Die Wünsche für die eigene Bestattung gehen in Ost- und Westdeutschland stark auseinander. So wünschen sich die meisten Ostdeutschen ein Urnengrab auf einem Friedhof, während sich die meisten Westdeutschen für ein Sarggrab auf dem Friedhof entscheiden würden (Stand 2013, statista.de). Bundesweit wurden folgende statistische Werte ermittelt:

  • Anteil der Feuerbestattungen: 54,5 Prozent
  • Anteil der Erdbestattungen: 45,5 Prozent
  • Seebestattungen: 2,5 Prozent
  • anonyme Bestattungen: 5 Prozent
  • Anzahl der Bestattungsunternehmen: circa 4.000
  • Kosten für eine Bestattung: 2.800 Euro bis 5.000 Euro

Alle Angaben: Stand 2013, Quelle: Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Beliebte Anbieter in Köln

Wir haben insgesamt 11 Bestatter für Sie gefunden.
Bestattungen Kling ab 1.023,50 €
Deutsche Bestattungsfürsorge ab 1.990,00 €
Bestattungen Seiler - Busch ab 1.070,00 €
Colonia Bestattungen Direkt ab 749,00 €
Seltenreich Bestattungen ab 1.308,50 €
Bestattungshaus E. Maus ab 899,00 €
Bestattungen Kops ab 1.170,00 €
Knepper Bestattungen ab 699,00 €
ABC-Sargdiscount Bestattungen ab 870,00 €
Heinrich Blatzheim Bestattungen ab 998,00 €

Alle Bestatter in Köln anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 02.11.2016