0800 - 30 60 777 telefonische Expertenberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Tel. 0800 - 30 60 777
(gebührenfrei)

Jetzt über Sozialbestattungen informieren und Anbieter in Berlin vergleichen

Bekannt aus:
Fokus Online Logo RP Online Logo SZ Logo Wirtschaftswoche Logo

In der Regel sind bei einem Todesfall die Angehörigen für die Planung und die Ausrichtung der Bestattung des Verstorbenen verantwortlich. Doch nicht immer können diese die Kosten für die Bestattung aufbringen. Wenn auch der Verstorbene kein Geld dafür angespart hat, dann muss das Sozialamt die Kosten für die Bestattung übernehmen. Die Sozialbestattung erfolgt dann unter einfachsten Bedingungen, da die Bestatter lediglich einen festen Kostenbetrag dafür beim Sozialamt abrechnen können.

Informationen über Sozialbestattungen

In Berlin gibt es eine Vielzahl an Verstorbenen, die mit Hilfe einer Sozialbestattung beigesetzt werden müssen. Damit dies geschehen kann, muss ein entsprechender Antrag beim Sozialamt gestellt werden. Entscheidend ist nicht, ob der Verstorbene im Vorfeld Sozialhilfe oder Hartz IV bezogen hat. Ausschlaggebend ist nur, dass keine finanziellen Mittel für eine Bestattung zur Verfügung stehen. Der Antrag auf eine Sozialbestattung in Berlin muss immer bei dem Sozialamt gestellt werden, das im Wohnbezirk des Verstorbenen liegt.

Benötigt werden dafür:

  • die Sterbeurkunde
  • Nachweise über Sparguthaben des Verstorbenen
  • Kontoauszüge vom Verstorbenen
  • Versicherungspolicen des Verstorbenen
  • Aufstellung des Nachlasses

Eine Sozialbestattung im Berlin ist auf nahezu allen öffentlichen Friedhöfen in Berlin möglich.

Den passenden Anbieter finden

Die meisten Bestatter in Berlin bieten eine Sozialbestattung an. Trotz allem sollte man einen Vergleich durchführen, um den bestmöglichen Anbieter finden zu können. Für diesen Vergleich stellen wir Ihnen gerne unseren Vergleichsrechner zur Verfügung. Er hilft Ihnen nicht nur bei der Auswahl, sondern zeigt Ihnen auch alle Möglichkeiten auf. Die Nutzung unseres Vergleichsrechners ist kostenlos. Sie können sich daher ganz individuell und ohne Kosten- oder Zeitdruck beraten lassen, gern auch persönlich am Telefon.

Allgemeine Informationen zu Bestattungen in Deutschland

Im Jahr 2012 sind in Deutschland 869.582 Menschen verstorben (Quelle: Statista). Bei den meisten der Verstorbenen kümmert sich die Familie oder Freunde um die Bestattung. Doch bei anderen ist dies nicht möglich. Hier fehlt entweder das Geld für eine würdevolle Bestattung oder es gibt keine Angehörigen, die diese planen könnten.

Als Wunschbestattung steht in Deutschland immer noch die Bestattung in einem Sarg an erster Stelle. Das Sozialamt gibt sowohl bei der Feuer- als auch bei der Erdbestattung einen festgesetzten Kostenzuschuss.


Dieser Inhalt wurde noch nicht bewertet.
Geben Sie die erste Bewertung ab.

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?

Suchen Sie ein Bestatter in Berlin? Wir haben 34 Partner in unserem Verzeichnis.

34 Bestatter in Berlin anzeigen »

Günstigste Angebote für Berlin

Feuerbestattung mit allen Leistungen von einem Berliner Familienunternehmen 1.150,00 €
999,00 €
Einfühlsame Bestatterin bietet günstige Preise und sehr gute Leistungen 1.580,00 €
1.299,00 €
Einfache Baumbestattung 630,00 €
Einfache Feuerbestattung 630,00 €
Einfache Baumbestattung inkl. Schmuckurne 650,00 €

Alle Angebote für Berlin anzeigen »

Alle Preise inkl. MwSt.
Letzte Aktualisierung: 20.05.2016