funus call icon 0800 3060777
Kostenlose Beratung - 24 Stunden erreichbar

Bestatter & Bestattungen in Dortmund

  1. Logo von Bestattungen Lichtblick
    Frauenlobstr. 49
    44805 Bochum
    ab 950,00
  2. Logo von Rieger Bestattungen
    Triftstraße 51
    13353 Berlin
    ab 800,00
  3. Logo von ChBG Christliche Bestattungsgesellschaft mbH
    Bismarckstraße 68
    10627 Berlin
    ab 1.369,00
  4. Logo von Abendfrieden Bestattungen
    Dönberger Straße 135
    42111 Wuppertal
    ab 1.345,00
  5. Logo von Bestattungshaus Stromberg
    Frankfurter Str. 20
    35625 Hüttenberg – Rechtenbach
    ab 909,00
  6. Logo von Pfahl Bestattungshaus e.K.
    Weiherstraße 15
    53359 Rheinbach
    ab 2.699,00
  7. Logo von Muss Bestattungshaus GmbH
    In den Dauen 2
    53117 Bonn
    ab 2.497,50
  8. Logo von Gloria Bestattungen UG
    Kortumstraße 102-104
    44787 Bochum
    ab 849,00
  9. Logo von Raphael Wardecki Bestattungen
    Blomberger Straße 19
    32756 Detmold
    ab 995,00
  10. Logo von Ruhe Im Wald Bestattungen
    Robert-Bosch-Str. 10
    35398 Gießen
    ab 769,00

Bestatter in Dortmund

Die bevölkerungsreichste Stadt im Ruhrgebiet hat rund 590.000 Einwohner. Es gibt 32 kommunale und weitere konfessionelle Friedhöfe in Dortmund. Hier finden jährlich ca. 5.000 Beisetzungen statt, davon sind 75% Urnenbestattungen. Hier erhalten Sie wissenswerte Informationen über Bestattungen in Dortmund und erfahren, welche Bestattungsformen es gibt und welche Kosten für eine Bestattung in Dortmund entstehen können.

Kosten für Bestattung in Dortmund

Genau wie in anderen Regionen Deutschlands können die Bestattungskosten in Dortmund stark variieren. Das hängt vor allem von der gewählten Bestattungsform ab. Die Bestatterkosten liegen in Dortmund zwischen 700 und 4.000 Euro. Dazu kommen immer noch die Friedhofsgebühren, also die Kosten für ein Grab, für die Beisetzung und die Miete für die Kapellen-Nutzung bei der Trauerfeier. Außerdem entscheidet die Ausstattung über den Preis: eine einfache oder gar anonyme Urnenbestattung ist günstiger als eine hochwertige Erdbestattung mit einem edlen Sarg, Blumendekoration und einem Trauerredner. Wenn Sie sich für ein Wahl- oder Reihengrab entscheiden, kommen nachträglich auch die Kosten für die Grabpflege und für einen Grabstein dazu. Gern helfen wir Ihnen, einen geeigneten Bestatter in Dortmund zu finden, der Sie umfassend und kostenfrei zu diesen Themen berät.

Bestattungsformen in Dortmund

Auch in Dortmund entscheiden sich heutzutage die meisten Menschen für eine Feuerbestattung. Das bedeutet, dass der Leichnam in einem Krematorium eingeäschert wird. Das Krematorium der Stadt Dortmund befindet sich auf dem Hauptfriedhof. Nach der Kremierung hat man die Wahl zwischen den verschiedenen Möglichkeiten einer Beisetzung. Die meisten Menschen entscheiden sich für ein Grab auf einem der vielen Dortmunder Friedhöfe. Manche Friedhöfe bieten auch Baumgräber an. Aufgrund der steigenden Nachfrage sind diese jedoch im vergleich zu herkömmlichen Urnengräbern recht hochpreisig. Kolumbarien, also Urnenwände, sind ebenfalls eine beliebte und pflegeleichte Alternative. Gerade gläubige Menschen entscheiden sich jedoch für eine traditionelle Erdbestattung im Sarg.

Friedwald und Baumbestattung in Dortmund

Viele Menschen, insbesondere aus den ländlichen Regionen, wünschen sich ihre letzte Ruhestätte in einer natürlichen und angenehmen Umgebung. Dafür ist die Bestattung im Friedwald bestens geeignet. In der Nähe von Dortmund befinden sich die Friedwald-Standorte Möhnesee und Münsterland. Einfache Gemeinschaftsgräber sind hier deutlich günstiger als ein Baumgrab auf einem Dortmunder Friedhof. Bei der Beisetzung der Urne im Friedwald können die Angehörigen dabei sein, und es ist auch möglich, eine Trauerfeier unter freiem Himmel durchzuführen. Die Urne wird zwischen den Wurzeln eines Baumes beigesetzt und ist biologisch abbaubar. Wenn Sie Fragen zu einer Baumbestattung in Dortmund haben, rufen Sie uns an! Wir sagen Ihnen, welche seriösen Bestatter in Dortmund günstig Baumbestattungen anbieten.

Islamische Bestattung in Dortmund

Es gibt auch einige Bestattungshäuser in Dortmund, die Bestattungen nach der islamischen Tradition anbieten. Seit Mitte der 90-er Jahre ist es zudem möglich, auf dem Dortmunder Hauptfriedhof muslimische Beisetzungen durchzuführen. Für muslimische Bestattungen gelten einige Besonderheiten. Der Friedhof muss auch einige Voraussetzungen erfüllen.

  • Es muss einen Raum für rituelle Waschungen geben
  • Die Trauerhalle hat keine christliche Symbole
  • Es gibt Grabfeld, in dem die Verstorbenen Richtung Mekka beerdigt werden können

Lange Zeit wurden tote Muslime in ihre Heimatländer überführt, wo sie nach den Riten und Gebräuchen ihrer Religion beerdigt wurden, da deutsche Friedhöfe keine entsprechenden Möglichkeiten boten. Durch die Öffnung der Friedhöfe für Beerdigungen nach islamischen Vorschriften können nun viele Muslime dort beigesetzt werden, wo sie viele Jahre lang gelebt haben.

Billigbestatter in Dortmund finden

Für viele Menschen stellt eine Bestattung eine große finanzielle Belastung dar. Immerhin liegen die Bestatterkosten durchschnittlich bei rund 1.500 Euro für eine Beerdigung in Dortmund. Hinzu kommen die Friedhofsgebühren. Damit auch Familien mit geringeren Einkommen sich eine würdevolle Bestattung leisten können, haben sich in den vergangenen Jahren auch in Dortmund Billigbestatter etabliert. Anders als der Name vielleicht vermuten lässt, müssen die Hinterbliebenen keine Sorge haben, dass die Beerdigung minderwertig ist. Billigbestatter zeichnen sich durch kostenorientierte Materialien und Abläufe aus, wodurch die Bestatterkosten in Dortmund zugunsten der Hinterbliebenen reduziert werden können. Rufen Sie uns kostenfrei und unverbindlich an. Wir helfen Ihnen, einen günstigen Bestatter in Dortmund für eine würdevolle Beerdigung zu finden.