funus call icon 0800 3060777
Kostenlose Beratung - 24 Stunden erreichbar

Bestatter Frankfurt

  1. Logo von Bestattungen Lichtblick
    Frauenlobstr. 49
    44805 Bochum
    ab 1.030,00
  2. Logo von Rieger Bestattungen
    Triftstraße 51
    13353 Berlin
    ab 800,00
  3. Logo von Bestattungen Dautoski
    Leobenerstr. 33
    70469 Stuttgart
    ab 1.224,50
  4. Logo von unendlich-endlich Bestattungskultur
    Timmermannstrat 7
    18055 Rostock
    ab 875,00
  5. Logo von Hessisches Bestattungshaus Stromberg
    Robert-Bosch-Str. 10
    35398 Gießen
    ab 1.399,00
  6. Logo von Segenius GmbH
    An der Halde 2
    04571 Rötha
    ab 1.199,00
  7. Logo von ChBG Christliche Bestattungsgesellschaft mbH
    Bismarckstraße 68
    10627 Berlin
    ab 1.369,00
  8. Logo von Schulz & Gwaltney Bestattungen
    Königsteiner Straße 62
    65929 Frankfurt am Main
    ab 1.143,45
  9. Logo von Robert Klein Bestattungen
    August-Brändle-Str. 1
    70734 Fellbach
    ab 1.250,00
  10. Logo von Pfahl Bestattungshaus e.K.
    Weiherstraße 15
    53359 Rheinbach
    ab 2.699,00
Fankfurt
Quelle: Unsplash.com

Bestattungen in Frankfurt

Sich von einem nahestehenden Menschen zu verabschieden ist immer schwer – gerade, wenn die Bestattung in Frankfurt von den Angehörigen organisiert werden muss. Um Ihnen in dieser Phase der Trauer möglichst viele Aufgaben abnehmen zu können, können Sie bei uns verschiedene Bestattungsinstitute Frankfurts vergleichen und den geeigneten für sich und Ihre Angehörigen wählen.

Unterstützung durch Bestatter in Frankfurt am Main

Frankfurter Bestattungsunternehmen stehen Ihnen bei allen Belangen einer Bestattung zur Seite. Sie übernehmen Formalitäten wie Behördengänge, ebenso wie die Organisation einer Trauerfeier nach Ihren Wünschen. Je nach Bestattungsinstitut – Frankfurt weist eine Reihe hervorragender Bestatter auf – können unter anderem folgende Leistungen in einem Angebot inbegriffen sein:

  • Sarg inklusive Innenausstattung oder Schmuckurne
  • Überführung (beispielsweise zum Krematorium oder zum Friedhof)
  • Beschaffung der Sterbeurkunde oder der ärztlichen Todesbescheinigung
  • Benachrichtigung der Krankenkassen und Versicherungsgesellschaften
  • Organisation einer Trauerfeier
  • Trauerredner (je nach Wunsch religiöser oder weltlicher Natur)
  • Blumenschmuck

Kosten einer Bestattung in Frankfurt

Zu den Bestattungskosten in Frankfurt gehören neben den Leistungen des jeweiligen Bestattungsinstituts beispielsweise die Friedhofsgebühren, die Kosten der Grabplatte oder Verpflegung für die Gäste der Trauerfeier. Für eine Bestattung in Frankfurt sollten Sie durchschnittlich mit 2.500 Euro Bestatterkosten rechnen. Da die Kosten je Bestattungsart stark variieren, haben wir Ihnen eine Übersicht der Preisspannen erstellt:

Bestattungsart Bestatterkosten
Erdbestattung Frankfurt* 1.185 – 3.949 €
Baumbestattung Frankfurt* 999 – 3.079 €
Feuerbestattung Frankfurt* 999 – 3.884 €
Seebestattung Frankfurt 1.150 – 4.859 €

*zzgl. Gebühren für einen Friedhofs- oder Baumplatz

Anonyme Bestattung in Frankfurt

Aus Kostengründen oder um Angehörigen die Organisation einer Bestattung abzunehmen, entscheiden sich manche Personen für eine anonyme Bestattung in Frankfurt. Diese Bestattungsart kann entweder zu Lebzeiten mittels einer Bestattungsvorsorge oder durch die bestattungspflichtigen Angehörigen ausgewählt werden. Dabei erfolgt die Kremation des Verstorbenen, und seine Asche wird in einem anonymen Urnengrab beigesetzt. Der genaue Ort wird nicht gekennzeichnet und auch auf Nachfrage nicht verraten.

Beerdigung in Frankfurt

Die traditionelle Beerdigung wird in Frankfurt auf den 36 Friedhöfen der Stadt durchgeführt. Obwohl auch hier die Erdbestattung immer seltener gewünscht wird, ist die Dichte an Friedhöfen in Frankfurt deutschlandweit mit am höchsten. Vom nur 3.000 Quadratmeter großen Berkersheimer Friedhof bis zum über 150-jährigen Hauptfriedhof gibt es in der hessischen Metropole zahlreiche Orte der letzten Ruhe.

Feuerbestattung Frankfurt am Main

Die Feuerbestattung ist auch in Frankfurt die häufigste Bestattungsart. Nicht zuletzt, weil daraus eine Reihe an individuellen Beisetzungsmöglichkeiten hervorgeht. Zunächst ist der Weg für alle Feuerbestattungen in Frankfurt gleich: Da es in Frankfurt seit 2014 kein Krematorium gibt, wird die Einäscherung innerhalb eines einfachen Holzsargs in umliegenden Krematorien vorgenommen. Die Asche wird anschließend in eine Aschekapsel umgefüllt. Je nach Wunsch haben die Angehörigen im Anschluss die Wahl zwischen folgenden Bestattungsoptionen:

  • Urnengrab in einer (Schmuck-)Urne
  • Urnenwand (Schmuck-)Urne
  • Kolumbarium (Schmuck-)Urne
  • Baumbestattung in einer biologisch abbaubaren Urne
  • Seebestattung in einer biologisch abbaubaren Seeurne

Wir helfen Ihnen bei der Wahl Ihres Bestatters in Frankfurt

Benötigen Sie weitere Informationen oder möchten sich eingehender über unsere Vergleichsseite, die verschiedenen Bestattungsarten oder deren Kosten informieren, erreichen Sie uns telefonisch rund um die Uhr. Rufen Sie unter unserer kostenlosen Beratungstelefonnummer an: 0800 – 30 60 777.